Home Kontakt Impressum

Buchtipps

111 Gründe, Autos zu lieben

Die wahre Autoliebe Noch weit vor Fußball ist es des Mannes liebstes Spielzeug: das Auto.

Heft Nr. 4/2010

Konzeptautos von 1930 bis heute
Auf den internationalen Automobilmessen sind sie die Hingucker: die Concept-Cars. Mit diesen innovativen Entwürfen präsentieren die Automobilhersteller ihre Ideen zukünftiger Modelle oder experimentieren mit außergewöhnlichen Designs.

Heft Nr. 4/2010

Das Millionendorf ganz persönlich
Eine Cabrio-Tour nach München ist immer eine gute Idee. Zur Einstimmung bietet sich ein etwas anderer Fotoband an: "München mit den Augen der Seele".

Heft Nr. 4 /2010

Die exklusive Sammlung des Ralph Lauren
In diesem 232-seitigen Band dokumentieren Beverly Rae Kimes und Winston S. Goodfellow die exklusive Oldtimer-Sammlung des New Yorker Modezaren Ralph Lauren. Diverse Wagen der Marken Bentley, Bugatti, Ferrari, Jaguar, Mercedes und Porsche ab Baujahr 1929 sind die Hauptdarsteller.

Heft Nr. 4/2010

Dieser Bildband riecht förmlich nach Metall und Leder. Die Bilder des südafrikanischen Fotografen Koto Bolofo, aufgenommen in der Werkstatt der englischen Dutton Ltd., dokumentieren die Liebe zum Auto auf eine andere Art.

Heft Nr. 3/2010

Pünktlich zum 75. Jubiläum der Marke Jaguar erscheint ein Buch der Autoren Bernard Viart und Serge Bellu, das einen Streifzug durch die Historie des britischen Automobilherstellers unternimmt.

Heft Nr. 3/2010

Sie sind die genialen Ziele für feinsinnige Cabrio-Fahrer: die elegantesten, berühmtesten und luxuriösesten Hotels und Herbergen Italiens.

Heft Nr. 3/2010

Sie fallen sofort ins Auge: Kühlerfiguren. Kaum hatte sich das Automobil etabliert, schillerten diese Statussymbole bereits auf den Luxuswagen. War es zuerst nur üblich, die Autos mit Markenemblemen auszustatten, entdeckte man schon bald die Attraktivität der Kühlerfigur.

Heft Nr. 3/2010

Alfa Romeo feiert den 100. Geburtstag und das bleibt auf dem Büchermarkt nicht ohne Folgen.

Heft Nr. 2/2010

Der kleine Ferrari, der offiziell nicht Ferrari heißen durfte und auch das Emblem nicht bekam, gilt für viele heute als einer der schönsten Renner aus Maranello – wenn nicht gar als der schönste.

Heft Nr. 2/2010

Für den Stuttgarter Fotografen Frank Orel ist dieser stattliche Bildband mit Fotografien aus der Porsche-Welt ein Heimspiel.

Heft Nr. 2/2010

Austin, Morris, MG und Triumph – legendäre britische Marken, die in der Versenkung verschwunden sind. Nicht jedoch bei ambitionierten Roadster-Liebhabern.

Heft Nr. 2/2010

Die Liebe zur italienischen Traditionsmarke ist ungebrochen. Und wenn Alfa Romeo seinen 100. Geburtstag feiert, dann gehören auch entsprechende Bücher dazu.

Heft Nr. 1/2010

Ob man nun Infos über seinen Oldtimer sucht, sich nach einem neuen alten fahrbaren Untersatz umsehen oder einfach nur blättern und träumen will – der Oldtimer Katalog ist das Standard-Nachschlagewerk.

Heft Nr. 1/2010

Cabrio-Fahrer wissen das nur zu gut. Es geht nicht allein um PS und Drehmoment. Es geht vor allem um die passenden Routen für perfekte Ausfahrten. Deshalb spricht dieses Buch vor allem Cabrio-Liebhaber an.

Heft Nr. 1/2010

Die beiden wohl berühmtesten klassischen Jaguar stehen im Mittelpunkt dieses Buchs aus der Reihe Schrader-Motor-Chronik.

Heft Nr. 1/2010

Fahrzeuge aller Art fahren auf der Straße: Autos, Laster, Motorräder, Busse, Fahrräder, Müllautos und Baufahrzeuge. Bei einem Unfall sind Rettungswagen, Polizeiauto und Feuerwehrauto schnell zur Stelle. Schwere Sattelschlepper transportieren Waren von einem Ort zum anderen. Baumaschinen helfen beim Bau von Häusern und Straßen. Und Müllautos und Kehrmaschinen halten unsere Stadt sauber.

Heft Nr. 1/2010

Es gibt viele Bücher über Porsche. Doch dieser elegant gestaltete Band hat gewissermaßen einen offiziellen Charakter; stellt er doch die Automobile aus dem Porsche Museum vor und führt dabei durch die Geschichte vom ersten Hybridfahrzeug von 1900 bis zu den aktuellen Modellen 911er, Boxster, Cayman und Cayenne.

Heft Nr. 1/2010