Home Kontakt Impressum

Tourenberichte

Ausflug ins Paradies

Was soll man über das Tessin erzählen, was noch nicht gesagt wäre: eine subtropische Insel in der südlichen Schweizer Bergwelt? Das Tessin zieht Cabrio-Fahrer magisch an. Und nicht nur die. Viel Prominenz aus Wirtschaft und Showbusiness lebt dort. Ich kann mir hier zwar nur ein paar Tage Urlaub leisten, aber dafür genieße ich sie in vollen Zügen.

Heft Nr. 3/2015

Was passt besser zusammen, als mit einem außergewöhnlichen Auto außergewöhnliche Plätze in Deutschlands schönster Großstadt zu erfahren? Cabriolife erkundete den Frühling in Hamburg entlang der Elbe mit dem neuen Ferrari California T und lauschte den Gedanken von Prominenten über die Hansestadt.

Heft Nr. 3/2015

Seit Jahrhunderten ist das Trentino ein Schmelztiegel italienischer, deutscher und österreichischer Kultur. Schmucke Renaissance- und Barock-Architektur mit südlichem, mediterranem Charme in den Städten, eine ländliche Idylle und charakteristische Bodenständigkeit sowie die prächtigen Berg- und Seenlandschaften machen diese Region zu einer der beliebtesten Urlaubsdestinationen Europas.

Heft Nr. 2/2015

Nicht ballern, sondern rauschen. Genüsslich im Audi TTS Roadster unter einem sonnigen Himmel. Über eine Insel mit erstaunlicher Landschaftsvielfalt. Auf Straßen, die es mit jeder Traumroute in den Alpen aufnehmen. Mallorca weiß zu überraschen!

Heft Nr. 2/2015

Rennfieber am Arlberg - Einmal im Jahr wird der Arlberg zum absoluten Highlight für Liebhaber historischer Boliden und Vehikel. Unter dem Slogan „Mit Freunden durch alpine Traumkulissen“ war in diesem Jahr auch Cabriolife mit am Start. Bei bestem Wetter nahmen über 100 Teilnehmer an drei Tagen drei verschiedene Strecken unter die Räder.

Heft Nr. 4/2014

Kurvenreiche Cabrio-Sträßchen im pfannkuchenplatten Holland, gar noch in luftiger Höhe? Aber sicher! Auf den Deichen von Rhein, Waal und Leek zwischen Emmerich und Rotterdam.

Heft Nr. 4/2014

Faszinierend an dieser Route ist die Abwechslung von satten Alpenwiesen, sanftem Hügelland und steilen Berggipfeln, von grünen Wäldern und romantischen Tälern. Eingebettet in die grandiose Bergkulisse der Bayerischen Alpen wechseln sich urige Bauerndörfer mit historischen Städten ab.

Heft Nr. 3/2014

Leuchtende Farben, beörende Düfte und verlockende Gaumenfreuden – die Toskana lockt mit Genüssen aller Art. Und das kurvige Terrain bietet Cabrio-Fahrern genügend Alternativen.

Heft Nr. 3/2014

Von der Terrasse meines Hotelzimmers blicke ich auf die Stadt Split und die Yachten im kleinen Hafen vor dem Le Meridien. Die Sonne erklimmt die Berge und die Silhouette einer vorgelagerten Insel taucht aus dem morgendlichen Dunst der Adria auf. Es wird wieder einer dieser milden Tage – mit warmem Licht und angenehmen Temperaturen, wie sie in der Nebensaison hier so typisch sind. Ideal für eine Cabrio-Tour mit dem neuen Opel Cascada BiTurbo, entlang der Küste Dalmatiens.

Heft Nr. 2/2014

LeJog, die Winter-Rallye für Oldtimer quer über die britische Insel, gilt als härteste Oldtimerrallye Europas. Hier fahren jede Menge Cabrios mit, vor allem englische Roadster. Allerdings alle mit geschlossenem Dach oder mit Hardtop.
Warum eigentlich?

Heft Nr. 2/2014

Nebelnässe und Novembergrau, vielleicht wieder ein grünes Weihnachten im Regen? Cabrio-Fahrer haben es schwer um diese Jahreszeit. Dieses Jahr mache ich etwas völlig anderes!

Heft Nr. 1/2014

Wer an Gran Canaria denkt, kann sich leicht vom Tourismus-Rummel an der Küste täuschen lassen. Dabei ist das Hinterland der Insel ein Eldorado für Cabrio-Eskapaden in einem Labyrinth aus Schluchten und bizarren Felsformationen. Dieses faszinierende Hinterland erkunden wir in unserem racing-gelben Porsche 911 Carrera Cabrio.

Heft Nr. 1/2014

24. Alexander von Falkenhausen Rallye, 3. Hilde Proebst Erinnerungs-Rallye -
Die gotische Altstadt von Niederbayerns Regierungssitz mit ihren belebten Gässchen und alten Bürgerhäusern zieht von Jahr zu Jahr mehr Besucher an. Kurz nach dem größten mittelalterlichen Spektakel der Welt, der Landshuter Hochzeit, fand eine Traditionsrallye mit 66 Old- und Youngtimern statt.

Heft Nr. 4/2013

Eigentlich begann alles ganz harmlos, während eines Abendessens bei Grill-Ikone Klaus Winter in seinem Restaurant „Strandhaus“ in Lindau. Er erzählte von der anstehenden Grill-Weltmeisterschaft in Marokko und von einem BBQ-Konvoi, der sich von Lyon aus auf den Weg nach Afrika macht, wo sich Meister aus ganz Europa treffen.

Heft Nr. 4/2013

Diese abwechslungsreiche Tour führt von Algund bei Meran ins nördliche Trentino — durch eine spektakuläre Bergwelt mit tiefen Schluchten und fruchtbaren Tälern. Sie ist besonders während und nach der Weinernte im Zimberntal zu empfehlen. Denn dann folgt ein Weinfest dem anderen und die kleinen malerischen Ortschaften werden von geselligem Leben erfüllt.

Heft Nr. 4/2013

Auf sieben Genusswegen führt die Via Culinaria kreuz und quer durch das Salzburger Land. Cabriolife folgt den Spuren von Feinspitzen, Fischfans, Fleischtigern und Käsefreaks, den Hüttenhockern, Naschkatzen, Bier- und Schnapsverkostern durch die wunderbare Berg- und Seenlandschaft und empfiehlt ausgewählte Stopps aus einem Fundus von über lohnenswerten 200 Adressen.

Heft Nr. 3/2013

Wieder zieht es Leo nach Sexten, denn Alex und Monika warten schon. Im Spätsommer findet die 3. Cabriolife-Tour mit neukonzipierten Strecken und interessanten Stopps statt. Genießen Sie die Gaumenfreuden vor, während und nach der Tour.

Heft Nr. 3/2013

Auf der deutschen Spielzeugstraße von Nürnberg über Coburg und Sonneberg nach Ilmenau. Eine Reise im „Spielzeug für Erwachsene“, einem Audi A3 Cabrio, zu Eisenbahnen, Modellautos und Puppen. Mit an Bord ein Zwölfjähriger, damit auch der Blick auf die Welt des Spielzeuges aus heutiger Kinderperspektive nicht zu kurz kommt.

Heft Nr. 2/2013

Die ersten Bäume blühen und vor mir liegen die Hügel des Piemonts - Für den Jaguar XKR wohl eine der schönsten Teststrecken, die man soch vorstellen kann. Und vor mir liegen die spannenden Stationen einer feinen Geniesser-Reise. Steigen Sie ein zu einer Testfahrt in vier Gängen.

Heft Nr. 2/2013

Das Colorado-Plateau ist eine Galerie an abstrakten Felsformen, herausmodelliert von Wind, Wetter und dem Colorado River. In der Wildweststadt Moab startet eine Tour auf den Spuren des Kunst schaffenden Flusses — im freilufttauglichen Jeep Wrangler.

Heft Nr. 1/2013

Südafrika entdecken

Heft Nr. 1/2013

Das Gartendorf Algund bei Meran ist Ausgangspunkt unvergesslicher Cabrio-Touren durch Südtirol.

Heft Nr. 4/2012

Je weiter ich mit dem weißen Audi R8 Spyder in Italiens Süden vorstoße, desto verrückter sind die Italiener drauf. Ob jung, ob alt: Entweder schreien sie ein „Che bella macchina!“ hinterher oder der Daumen zeigt einfach nach oben. Ich bedanke
mich mit einem lauten Zwischengas.

Heft Nr. 4/2012

800 Kilometer Bergstraßen in vier Tagen, zwölf Alpenpässe, unzählige Spitzkehren und zahl reiche kulinarische Höhepunkte: Die spektakuläre Landschaft im Hochpustertal in Südtirol ließ Träume wahr werden.

Heft Nr. 3/2012

Postkartenpanoramen, atemberaubende Ausblicke und kurvige Pass-Straßen machen einen Drei-Tage-Trip ins Engadin zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Heft Nr. 3/2012

Mit dem Viersitzer LEXUS IS 250 Cabriolet auf Tour durch die Festspielstadt
Bayreuth und zum berühmten „Grünen Hügel“.

Heft Nr. 3/2012

Traumziel Kroatien: 1.200 Eilande, türkisblaues Wasser, einsame Sträde und jede Menge kultureller Highlights. Die Nationalstraße D8 weist den Weg rund 600 Kilometer an der Küste entlang bis nach Dubrovnik.

Heft Nr. 2/2012

Mit 300 Sonnentagen im Jahr ist das schmucke Gartendorf Algund ein idealer Ausgangspunkt für genussvolle Cabrio-Touren.

Heft Nr. 2/2012

Appenzeller Käse würde keine Raubkatze in die Region locken. Doch im und um das Appenzellerland finden sich viele kleine Kurvenstraßen, die einen Jaguar E-Type wohlig schnurren lassen.

Heft Nr. 2/2012

Vor dem Triumph TR 3 schlängelt sich der berühmte Chapman’s Peak die Küste entlang Richtung Kapstadt. Der Austin Healey windet sich auf schmalen Single Roads durch die grünen Highlands von Schottland. Ein Mercedes 280 SL Padoge gleitet in den Sonnenuntergang der portugiesischen Algarve-Küste und der Jaguar E-Type erklimmt im Abendrot die bizarren Felsen Andalusiens vor Seveilla.

Heft Nr. 1/2012

Orient pur. Bei einer Video­produktion mit dem Mini Cabrio lernt ein Filmteam in Marokko den wundersamen Orient hautnah kennen.

Heft Nr. 1/2012

Schöne Kurven, majestätische Bergkulissen, charmante Täler und kristallklare Bergseen. Burgen, Schlösser, abwechselnd Obstwiesen und Reblandschaften. Kunst, Kultur und altes Südtiroler Brauchtum − das alles charakterisiert ein Land, das es nur einmal gibt: das Paradies auf Erden.

Heft Nr. 1/2012

Im Süden des Peloponnes warten antike Stäten wie Sparta und Olympia, traumhafte Strände und kleine Fischerdörfer darauf, per Cabrio entdeckt zu werden.

Heft Nr. 1/2012

Tempo 80 ist für uns, die wir Autobahnen artgerecht nutzen, ja eher eine Schleichfahrt. Aber so bleibt Zeit, um die Landschaft Südnorwegens zu genießen – sei es, wenn man an Fjords entlang fährt oder Fjells bezwingt.

Heft Nr. 1/2012

Island ist anders, total anders. Eine ruhelose Insel, die sich am Polarkreis festklammert. Man kommt sich vor wie in der geologischen Werkstatt des Planeten: brodelnde Vulkane, zischende Geysire, Gletscher, raue See, Menschenleere. Fast zwei Drittel der Isländer leben in und um Reykjavík, einer Kleinstadt voller exzentrischer Kreativität.

Heft Nr. 3/2011

Zusammen mit dem Fluss lässt es sich genüsslich durch Frankens Weinlandschaften mäandrieren und dabei eine der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands bewundern. Ein sonniger Novembertag als würdiges Ende der Cabrio-Saison und einige Bocksbeutel Frankenwein im Kofferraum als Ergebnis einer Ausfahrt entlang des Mains.

Heft Nr. 3/2011 | Classic-Touren | Deutschland

Mecklenburg - Land der stillen Seen. Die Mecklenburgische Seenplatte ist nicht nur per Boot, sondern auch im Cabriolet ein Erlebnis. Schattenspendende Alleen ziehen sich durch sanfte Hügellandschaften, vorbei an Windmühlen, mehr als 2.000 blauen Seen, rund 2.000 Schlössern und Gutshäusern aus Kaisers Zeiten.

Heft Nr. 3/2011

Cabriolife-Leser berichten über ihre Touren. Kurt Webersinke aus dem bayerischen Teisendorf schickte uns seine Cabrio-Wander-Tour durch die Natur-Schönheiten des Berchtesgadener Landes.

Heft Nr. 3/2011 | Classic-Touren | Deutschland

Kleine Küstenorte wie Cambrils, Cunit oder Creixell locken mit dem goldenem Sand der Costa Dorada. Abstecher ins Hinterland auf winzigen aber gut asphaltierten Straßen wecken im Cabrio-Fahrer die Sehnsucht nach dem Unbekannten.

Heft Nr. 3/2011 | Küsten-Touren | Spanien

Ob kleine oder große Dolomiten-Rundfahrt, ein Abstecher nach Venedig, ein Ausflug zum Gardasee oder eine Tagestour über die großen Dolomitenpässe. Klappen Sie das Verdeck auf! Genießen Sie die frische Luft und das herrliche Panorama der Dolomiten – sagenumwobenes UNESCO-Weltnaturerbe.

Heft Nr. 3/2011 | Classic-Touren | Österreich

Im Bayerischen und Oberpfälzer Wald ist Glasmachen wohl das traditionsreichste und älteste Handwerk dieser gruünen Region. In zahlreichen Glashütten, Galerien und Museen gibt es sowohl für Einheimische als auch Besucher vieles zu bestaunen.

Heft Nr. 3/2011 | Classic-Touren | Deutschland

Cabriolets brauchen Sonne und leere Straßen. Ein Alpencross nach Italien bietet sich dafür an. Cabriolife hat für Sie zwei Routen abseits der Autobahnen gesucht, die für den Cabrio-Genuss wie geschaffen sind. Ein Zweisitzer, der knapp fünf Meter lang und zwei Meter breit ist, klingt nach Platzverschwendung. Nicht beim Jaguar XKR. Hier dreht sich alles um die feine englische Art der Fortbewegung mit dem Poten­zial eines 510-­PS-­Achtzylinders.

Heft Nr. 2/2011 | Genuss-Touren | Jaguar XKR | Italien

Im Salzburger Land hat die Natur in jahrtausendelanger Arbeit Berge aufgetürmt und Wälder und Wiesen angelegt. Flüsse, Eishöhlen, Klammen und Wasserfälle sind in einer faszinierenden Bergwelt zu entdecken.

Heft Nr. 2/2011 | Classic-Touren | Österreich

Heute ist der Himmel über dem Ruhrgebiet längst wieder blau. Wo einst Kumpel und Stahlarbeiter malochten, blühen jetzt Kunst, Design und Kultur. Zeit für eine Reise ins Herz deutscher Industriegeschichte.

Heft Nr. 1/2011

Algund ist der ideale Treffpunkt für alle, die den Frühling nicht abwarten können. Alpiner Charme verbindet sich hier mit mediterranem Flair. Spätestens nach dem ersten Espresso auf der Piazza holen die Cabrio-Fahrer ihre Autos aus der Hotelgarage und gehen auf Tour.

Heft Nr. 1/2011

Weit wie das Wasser des Sees, flirrend wie die Farben der Blüten. Knallrot wie ein Triumph Spitfire. Frühling am Bodensee.

Heft Nr. 1/2011 | Spitfire 1500 | Deutschland

Tallinn putzt sich heraus: Die mittelalterliche Ostseemetropole ist Europas Kulturhauptstadt 2011 und kein bisschen verstaubt. Zwar könnte man ohne Weiteres an Originalschauplätzen einen Historienfilm über das Reval – so der alte Name – vor 600 Jahren drehen, doch gleichzeitig ist Tallinn das hippe Zentrum des Baltikums.

Heft Nr. 1/2011

Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt und vom Himmel die bleiche Sichel des Mondes blinkt… Die Amalfiküste (ital. Costiera Amalfitana) ist eine der schönsten Küsten der Welt.

Heft Nr. 1/2011

Entlang der Glasstraße laden nicht nur unzählige Glashütten, Glasgalerien und -museen sowie ein Glashotel in ihr märchenhaftes Reich. Auch die Open-Air-Winterfreuden kommen in dem tief verschneiten Waldgebirge nicht zu kurz.

Heft Nr. 4/2010

Die kalte Jahreszeit ist nicht gerade Cabrio-Hochsaison. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, die Sehnsucht nach einer stilvollen Genusstour zu stillen. Cabriolife hat dazu einige reizvolle Hideaways im Schnee herausgesucht. Damit das Warten auf die Frühlingsluft leichter fällt.

Heft Nr. 4/2010 | Genuss-Touren | Deutschland, Österreich, Italien

Im Südwesten der USA. Ein Reisebericht über faszinierende Städte, herrliche Naturwunder und Vielfalt im allgemeinen.

Heft Nr. 4/2010 | Ford Mustang V6 Premium Convertible | USA | 4 km

Wem die Adria zu weit und der Osten zu wild ist, macht am besten in Graz Station. Hier trifft sich die Welt. Die Landeshauptstadt der Steiermark ist eine Metropole im Kleinformat.

Heft Nr. 4/2010

Sie begeistert Cabrio-Fahrer, jede Menge Radsportler, ja sogar Traktor-Chauffeure, die hier regelmäßig Wettfahrten durchführen. Die Großglockner Hochalpenstraße wird 75 Jahre alt, und dabei ist die Jubilarin so jung und faszinierend wie nie zuvor.

Heft Nr. 3/2010

600 km Küste mit weitläufigen Sandstränden, unterbrochen von hohen Dünen, bizarren Klippen und steilen Küsten, bieten dem Cabrio-Fahrer unverwechselbare Aussichten. Parken Sie Ihr Cabrio und genießen Sie den Sonnenuntergang bei Camembert, Cidre und Calvados.

Heft Nr. 3/2010 | Küsten-Touren | Frankreich

Der Bayern-König Ludwig II. wusste, warum er sein Märchenschloss Neuschwanstein in die Bergwelt vor den Toren Füssens setzte. Die Pässe und Serpentinen des Allgäus, die sich in Österreich fortsetzen, die Sträßchen durch die grünen Moränenhügel und das tiefe Tal des wilden Lechs halten den Cabrio-Fahrer zunächst auch vom Kulturprogramm ab.

Heft Nr. 3/2010 | Classic-Touren | Wiesmann MF3 | Deutschland

Weißer Sandstrand, kilometerweit. Tiefblaues Wasser, badewannenwarm. Sonne, Wind und Wellen. Auf Sardinien warten unzählige Schätze darauf, entdeckt zu werden. Wir haben die Schatzkarte. Folgen Sie ihr...

Heft Nr. 2/2010 | Insel-Touren | Italien

Ein feucht fröhlicher Ausflug mit dem Cabrio ins Stuttgarter Nachleben.

Heft Nr. 2/2010 | City-Touren | Mercedes 500 SL, 107er Baureihe, Jahrgang 1986 | Deutschland

Cabrio-Fahrer lieben die Einsamkeit und die Natur. Deswegen ist die Fahrt entlang der Atlantikküste Norwegens Richtung Nordkap eine absolute Traumtour.

Heft Nr. 2/2010

Die prächtigste Stadt Italiens liegt in Ostdeutschland, genauer: in Dresden. Als "Elbflorenz" und "Venedig des Ostens" verdient sich die kurfürstliche Residenzstadt große Komplimente. Überzeugen Sie sich davon an einem sonnigen Frühlings sonntag in Ihrem Cabriolet. Kutschieren Sie zum intimen Rendezvous mit der Sixti nischen Madonna, in die Glitzerwelt der Schatzkammer und zu weltberühmten Kulturdenkmälern wie Semperoper und Frauenkirche und Sie werden sehen: Dresden ist große Kunst und großes Gefühl. Typisch italienisch eben.

Heft Nr. 1/2010 | City-Touren | Deutschland

Humorvolle, naturverbundene Sie mit barocken Formen, schön anzusehen, charmant, vielfältig und kulturell bewandert, sucht Cabrio-Fahrer/innen, die sich begeistern wollen. Lernen Sie die Schöne drei Tage lang kennen, unter anderem bei einem Ausflug nach Asien und Kuba, um anschließend gemeinsam im Massage-Pool abzutauchen. Bei Interesse: Das Herzblatt heißt Niederbayern und lädt Sie zum Rendezvous im Frühling ein. Lassen Sie sich umwerben! Verlieben Sie sich!

Heft Nr. 1/2010 | Classic-Touren | Deutschland

Morgens ziehen Nebelschwaden die Küste entlang. Aber gen Mittag werden sie trotz aller Hartnäckigkeit weichen, denn nun nehmen die wärmenden Strahlen der Sonne Berührung mit den zerklüfteten Felsen der Küste und grünen Bergwiesen des Hinterlands auf. Die wunderbare Bergwelt der Pyrenäen reicht bis an den Atlantik. Mehr als 300 m hohe Klippen fallen in den weiten Ozean. Ebbe, Flut, Nebel und Sonne lassen ihn in wechselndem Licht erscheinen. Und es ist grün ringsum, üppig grün – soweit das Auge reicht. Nur ab und zu wird die Natur von kleinen Sandbuchten oder Städtchen unterbrochen. Dort, wo die wilde Küste dem Besucher Zutritt gewährt, tummeln sich wagemutige Surfer im Wasser, um die Welle zu erwischen ...

Heft Nr. 1/2010 | Küsten-Touren | Spanien

Es muss endlich geschrieben werden: München wurde geschaffen, um Cabrio-Freunden das Leben zu versüßen. Die Straßen der Stadt sind Genuss-Strecken, ihre Parkplätze Lifestyle-Buchten. Gehsteige verwandeln sich in Laufstege und Straßencafés bieten Logenplätze. Dafür gibt es einen Grund: Auf Münchens Wegen liegen Geschichten. Alte. Neue. Mögliche. Ihre?

Heft Nr. 3/2009,2010 | City-Touren | Deutschland

Einfach mal raus aus dem Alltag. Rein in den Cabrio-Klassiker und ab zur nostalgischen Genießertour. Unsere Zeitmaschine ist ein Mercedes-Benz 220S Cabriolet und unser Ziel das verträumte Salzkammergut in Österreich mit romantischen Bergseen und feinsten Gasthäusern und Hotels.

Heft Nr. 3/2009,2010 | Nostalgie-Touren | Mercedes Benz 220S Cabriolet | Österreich

Cabriolife entführt Sie zu einer Genussreise auf den großen Weinstraßen. Traumstrecken in Bilderbuchlandschaften. Und dazu wertvolle Insidertipps. Burkard Bovensiepen, Gründer und Inhaber der exklusiven Autoschmiede Alpina und hervorragender Weinkenner, ist der ideale Ratgeber für Ausflüge auf den berühmten Weinstraßen.

Heft Nr. 2/2009 | Genuss-Touren | Alpina B3 Bitourbo Cabrio | Deutschland, Italien, Frankreich

Fischköpfe, Muschelschubser, Pfeffersäcke – was müssen sich die Hamburger nicht alles gefallen lassen. Obendrein meckert man an ihrem Wetter herum. Es ist höchste Zeit mit den Vorurteilen aufzuräumen. Von wegen Schmuddel-Wetter! Im Sommer zählt Hamburg oft sogar mehr Sonnenstunden als München. Und das Beste: Die Pfeffersäcke sind souveräne Hanseaten, die ihrer Stadt das besondere Flair verleihen – eine Mischung aus Eleganz, Intelligenz und Sehnsucht. Grund genug, um darauf einzusteigen – mit offenem Verdeck.

Heft Nr. 2/2009 | City-Touren | BMW Z4 | Deutschland

Es gibt einen richtigen Zeitpunkt für ein Liebesabenteuer mit der weiblichsten aller Städte: Warten Sie, bis die Museen schließen, die teuren Designer-Boutiquen ihre Alarmanlagen scharf schalten und die Touristen erschöpft in ihre Hotelbetten fallen. Dann wirft sich Paris in ein Lichterkleid, funkelt und strahlt. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen: Steigen Sie in Ihr Cabriolet, die Straßen sind frei, die Stadt gehört Ihnen!

Heft Nr. 2/2009 | City-Touren | Frankreich

Eine Stadtrundfahrt durch die französische Hauptstadt ist immer auch ein Ausflug in ihre Geschichte. Zum Glück hat Paris eine schillernde Vergangenheit. Von großer Historie zu kleinen Histörchen – ein Wegweiser in zehn Etappen.

Heft Nr. 2/2009 | City-Touren | Frankreich

Man nehme die Zutaten für eine perfekte Italienreise: Den malerischen Comer See mit seinen Villen und Uferpromenaden. Die Outlet-Shops der großen italienischen Designermarken. Und als stilgerechtes Transportmittel einen neuen, knallroten Alfa Spider.

Heft Nr. 2/2009 | Shopping-Touren | Alfa Spider | Italien

Die Tour wird eine Heimfahrt. Wir sind schließlich alle Berliner. Jeder trägt ein Stück dieser leidenschaftlichen, lässigen, einzigartigen Metropole in sich. Jeder hat eine Beziehung zu ihr. Meist ist es eine Liebesbeziehung. Eine glückliche. Berlin ist eine hingebungsvolle Geliebte. Sie erahnt unsere Wünsche, spiegelt unsere Fantasie und gewährt uns alle Freiheiten. Dabei amüsiert sie sich prächtig. Uns auch. Selbstverständlich kommen wir nicht von ihr los. Unser Rendezvous beginnt am Spätnachmittag und ist am frühen Morgen noch nicht zu Ende. Berlin ist schließlich immer auf Anfang.

Heft Nr. 1/2009 | City-Touren | SAAB 93 Cabrio | Deutschland

Er sticht sie alle aus: Den Starnberger See, den Ammersee, den Pilsensee und die anderen großen Pfützen. Insgesamt machen sich über 60 Badeseen im Voralpenland breit. Da muss man sich entscheiden, an welchen man fahren will. Für den Chiemsee gibt es zehn gute Gründe und mehr...

Heft Nr. 1/2009 | Classic-Touren | VW Käfer Cabrio | Deutschland

Hier sind Sie richtig! Im Chiemgau spielt Bayern seine stärksten Trümpfe aus: Glühende Berge, glitzernde Seen und bunte Blumenwiesen. Der Wind trägt das Aroma von Margariten, Kornblumen, Mohn und Lichtnelken in Ihr Cockpit. Klappen Sie das Verdeck herunter und atmen Sie den Duft. Tief und genussvoll. Im Chiemgau können Sie sich ander Nase herumführen lassen. Nicht nur das. Diese Tour wird alle Ihre Sinne ansprechen.

Heft Nr. 1/2009 | Classic-Touren | VW Käfer Cabrio | Deutschland