Home Kontakt Impressum

Wellness

Alltagsfluchten - Märchen(t)räume zurück

Geschichtsträchtige Schlösser verbinden Romantik vergangener Zeiten mit den annehmlichkeiten gehobener Hotellerie der Gegenwart. Wir stellen Ihnen vier Märchenschlösser vor.

Schloss Rheinfels

Im Tal der Loreley
Warum ist es am Rhein so schön? So fragt ein altes deutsches Volkslied. Schon allein die Fahrt zum Romantik-Hotel Schloss Rheinfels ist ein landschaftlicher Genuss – ganz gleich aus welcher Richtung man sich der Burganlage nähert. Denn das Vier-Sterne- Superior-Haus liegt direkt gegenüber der sagenumwobenen Loreley auf einer Anhöhe in St. Goar. Das besondere mittelalterliche Flair wird durch Antiquitäten und Gemälde unterstrichen. „Mit dem Gourmet-Restaurant ‚Silcher Stuben‘ stoßen wir in eine Restaurant-Kategorie vor, die in dieser Form im Welterbetal Mittelrhein noch nicht besetzt ist“, erklärt Eigentümer Gerd Ripp. Die Zutaten bezieht Chefkoch Aussem von Bauern, Jägern, Züchtern und Anglern aus dem Hunsrück und von der Mosel. Dafür wurde das Hotel als „à-la-région“-Betrieb zertifiziert.


ÜBERNACHTUNG
Viele der 63 Zimmer, davon vier Suiten, bieten einen reizvollen Blick und historischen Charme. Pro Tag kostet der Aufenthalt im DZ ab 165 Euro.


LAGE
Exponierte Lage auf einer Anhöhe, mit Blick auf die berühmte Loreley. Von der A61, Abfahrt Pfalzfeld, sind es im Cabriolet nur 10 Minuten.
www.schloss-rheinfels.de

Schlosshotel Seewirt

Ein Juniorchef punktet
Hoch oben auf dem Berg, auf 1.763 Meter SeehÖhe, liegt das Schlosshotel Seewirt, ein beliebtes Domizil für alle Cabriolet-, Sportwagen- und Oldtimer-Fahrer, die seine gemütliche und familiäre Atmosphäre zu schätzen wissen. Ob beim Wandern, Walken, Biken, Fischen oder Golfen – auf der Turracher Höhe spürt man die Kraft der Natur. Neue Lebensgeister weckt auch die Wohlfühl-Oase mit großzügigem Hallenbad, fünf verschiedenen Saunen, Massagen und einer Spezial-Energiebehandlung für den Bewegungsapparat. Neu im Hotel ist das Restaurant „philipp“, ausgezeichnet mit 1 Haube/ 14 Punkten bei Gault Millau und 2 Gabeln bei Falstaff. Juniorchef Philipp Prodinger kocht weltgewandt Kombinationen aus Heimischem und Internationalem. Dieser junge Mann ist bei Sterneköchen in die Schule gegangen.


ÜBERNACHTUNG
42 Zimmer und Suiten, komfortabel und gediegen. Pro Tag und Person kostet der Aufenthalt mit umfangreicher Halbpension im DZ ab 73 Euro.


LAGE
In den steirischen Nockbergen auf der Turracher Höhe gelegen — einem Hochplateau mit drei lieblichen Bergseen im Dreiländereck.
www.schlosshotel-seewirt.com

Schloss Fuschl

Legendäre Eleganz
Jedem Gast einen unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten – das ist der allgegenwärtige Anspruch auf Schloss Fuschl, in der „Sound of Music“ Region nahe der Mozartstadt Salzburg gelegen. Die ausgesuchte Balance zwischen Tradition und Moderne spiegelt sich unter anderem in der einzigartigen Gemäldesammlung Alter Meister, die das Schloss Fuschl charakterisiert, wider. Seit 1450 beherbergt Schloss Fuschl Erzbischöfe, Kaiserinnen, Filmstars und Genießer. Ein Ambiente von großer Eleganz und Harmonie bieten das großzügige SPA und die sieben Turmsuiten. Sie wurden mit antiken Möbeln aus unterschiedlichen Stilepochen eingerichtet – von Barock bis Renaissance. Ein Gesamtkunstwerk mit historischen Bildern ist die liebevoll restaurierte „Sissi-Suite“ mit unübertroffenem Blick auf den smaragdgrünen Fuschlsee.


ÜBERNACHTUNG
Die 110 Zimmer — davon 32 Suiten, 7 Turm-Suiten und 6 Chalets — bieten alles, was das Herz begehrt. Pro Tag und Person kostet der Aufenthalt im DZ ab 220 Euro und in der Suite ab 420 Euro.


LAGE
Schloss Fuschl ist im Salzkammergut am schönen Fuschlsee gelegen. Salzburg mit seiner kulturellen Vielfalt ist nur 15 Kilometer entfernt.
www.schlossfuschlsalzburg.com

Schloss Klink

Im Garten Eden
Idyllisch an der Müritz liegt das märchenhafte Schloss auf einem Seegrundstück mit weißem Sandstrand und angrenzendem Yachthafen mit Bootsverleih. Die 30 Zimmer und Suiten im Schloss sind jeweils stilecht und geschmackvoll eingerichtet. Ein mediterranes Urlaubsgefühl vermittelt die Orangerie mit ihren 76 Zimmern und Suiten, die jeweils mit Panoramafenster und Balkon ausgestattet sind. Rustikale kulinarische Highlights werden im Restaurant „Garten Eden“ mit Seeterrasse oder im historischen „Ritter Artus Keller“ geboten: fangfrische Fische aus der Müritz und das Wild der umliegenden Wälder, mit Finesse und nach alten Geheimrezepten zubereitet. Im großzüig angelegten Wellness- und Beauty-Bereich mit Panorama-Schwimmbad & Saunalandschaft genießt man vom Pool einen schönen Blick auf die Müritz.


ÜBERNACHTUNG
30 Zimmer und Suiten im Schloss. Weitere 76 Zimmer und Suiten in der Orangerie. Pro Tag kostet ein Aufenthalt im DZ ab 95 Euro pro Person.


LAGE
Schloss Klink liegt in traumhafter, ruhiger Lage direkt an der Müritz. Es ist über die A 19 Richtung Rostock, Abfahrt Waren, und weiter auf der B 192 in Richtung Neubrandenburg zu erreichen.
www.schlosshotel-klink.de

Fotos: Dreamstime, Schloss Fuschl (2), Schloss Klink (2), Schloss Rheinfels (2), Schlosshotel Seewirt (2)