Home Kontakt Impressum

Wellness

Luxus trifft trendiges Design zurück

Der Fünf-Sterne-Himmel über der Oberengadiner Hotel-Landschaft strahlt seit Ende vergangenen Jahres noch heller.

Es sind großzügige Oasen des Rückzugs und der Ruhe. Dabei spiegeln sie nicht nur das moderne Lebensgefühl der Gäste wider, sondern sie entsprechen auch dem Wunsch nach Luxus und purer Entspannung: In den 78 Zimmern und Suiten treffen natürliche Farben und Baumaterialien aus der Region auf trendiges Design. Die Rede ist vom neuen Fünf-Sterne-Hotel Giardino Mountain in der Via Maistra in Champfèr-St. Moritz im Schweizer Oberengadin. Das Haus hat erst im vergangenen Dezember seine Tore für die Gäste geöffnet und ist aus dem ehemaligen Chesa Guardalej nach einem Komplett-Umbau hervorgegangen. Den Architekten ist es dabei gelungen, den Bogen von der ursprünglichen Engadiner Architektur mit viel Einfühlungsvermögen und Gespür zur heutigen modernen, alpinen Wohnkultur zu spannen. Lediglich die unter Denkmalschutz stehende Fassade des 1718 erstmals erwähnten Haupthauses blieb bestehen.

Rund 150 Mitarbeiter kümmern sich im Giardino Mountain um das Wohl der Gäste. Angefangen von einem großzügigen SPA-Bereich bis hin zum gastronomi- schen Angebot, das auf höchstem Niveau angesiedelt ist. Neben acht Behandlungsräumen, darunter auch eine „Paar-Suite“ mit Whirlwanne, Dampfsauna, Ruheplatz und zwei Behandlungsliegen, verfügt der SPA über einen Indoorpool sowie über ein warmes Sprudelbad mit Massagedüsen. Die perfekt geschulten Mitarbeiter beraten die Gäste über die verschiedenen Anwendungen.

Modern und raffiniert sind auch die Kreationen der Küche

Sportbegeisterte sind dagegen im mit modernsten Geräten ausgestatteten Fitnessraum richtig. Dort steht auf Wunsch auch ein Personal Coach zur Verfügung. Verwöhnte Gaumen kommen in den drei Restaurants voll und ganz auf ihre Koten. Dafür sorgt Küchenchef Markus Rose, der die kulinarischen Gelüste seiner Gäste mit raffinierten, neu interpretierten Kreationen aus der modernen Mittelmeerküche verwöhnt. Wobei das kulinarische Highlight das exklusive, in-time Abendrestaurant Ristorante Ecco ist. Nicht umsonst wurde das Restaurant im Mutterhaus in Ascona bereits mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet.

Fotos: Hotel Giardino Mountain

Zum Entspannen: der großzügige Pool- und SPA-Bereich.

Wer könnte da widerstehen: Feines Konfekt zum Naschen.

Ursprüngliches und Modernes ergänzen sich harmonisch

Eine Augenweide vor dem Gaumenschmaus.