Home Kontakt Impressum

Genuss

Cabrio-Träume in weiß-blau zurück

Stolze Berge, malerische Seen, romantische Täler. Die Gegend um den Tegernsee ist wie geschaffen für Cabrio-Touren. Perfekt wird es mit einem stilvollen Luxushotel wie dem Park-Hotel Egerner Höfe – mit Gastgebern, die selbst Cabrio-Liebhaber sind.

Eine halbe Autostunde hinter München beginnt das Paradies. Sanft geschwungene Wiesen, schmucke Dörfer, die Gipfel der Tegernseer Berge und zu ihren Füßen der berühmte Tegernsee. Am seinem Südufer liegt Rottach-Egern: gestanden bay- erisch und dezent mondän. Ein idealer Ausgangspunkt für Touren mit dem Roadster oder mit dem Mountainbike. Alternativ kann man segeln, schwimmen, joggen, reiten, angeln, jagen sowie Golf oder Tennis spielen. Im Winter locken Angebote wie Ski alpin, Langlauf, Rodeln und Eisstockschießen. Die Region versteht sich als ein ursprüngliches Land mit traditionell geprägter und gemütlicher Lebensart. Nicht umsonst taucht hier so manch prominenter Gast für ein paar Wochen unter und lässt Körper, Geist und Seele so richtig baumeln.

In einer der schönsten Lagen, etwas abseits des Zentrums inmitten einer parkähnlichen Landschaft und nur einen Steinwurf vom Ufer entfernt, steht das renommierte 5-Sterne Superior Park-Hotel Egerner Höfe. Ein Haus, das den modernen Zeitgeist verstanden und in die alt eingewachsene Tegernseer Tradition übersetzt hat. Trotz der 17.000 m2 Fläche bietet das Hotel einen sehr persönlichen und freundlichen Service an. Das mag insbesondere daran liegen, dass sich der Eigentümer Klaus-Dieter Oechsner Graf von Moltke dem Hotel als Bauherr, Einrichter und Seele des Hauses mit Leidenschaft und viel Herz widmet. Das privat geführte Haus gehört seit 18 Jahren zu den Top-Adressen in Oberbayern. Die 114 Zimmer und 23 Suiten sind in nobler bayerischer Art und mit alpenländischem Charme gestaltet – sie bieten höchsten Komfort. Für das leibliche Wohl sorgen in den verschiedenen Restaurants die Küchenchefs Achim Hack und Matthias Beck. Hier muss unbedingt die mehrfach ausgezeichnete Dichterstub’n, das Gourmet-Restaurant des Hotels, erwähnt werden. Es ist weit über die Grenzen des Tegernseer Tals für seine Spitzenküche bekannt. Aber auch das Hubertusstüberl, Salettl, St. Florian sowie der Stadl der Egerner Alm bieten bayerische Spezialitäten zum Schlemmen an. Ein Wohlfühlort für jeden, der den Kontakt zur Natur sucht und dabei auf Luxus nicht verzichten möchte. Selbstverständlich gibt es auch einen Beauty- und Spa-Bereich. Willkommen im Paradies.

Beauty- und Spa-Bereich

Touren-Tipps

  • Die Egerner Höfe sind die perfekte Ausgangsbasis für faszinierende Cabrio-Ausfüge:
  • Kurztrips zum nahen Spitzingsee, Schliersee, Touren über den malerischen Sylvenstein-Stausee in die Tiroler Bergwelt oder in das idyllische obere Isartal bei Lenggries.

Egerner Alm

Zur Stärkung ein Jausenbrot