Home Kontakt Impressum

Neuheiten

Mazda MX-5 Yusho zurück

Der Siegertyp

Noch ist es nur ein Prototyp. Sollte der MX-5 Yusho von Mazda in Serie gehen, dann wäre es aber der särkste Kult-Roadster des japanischen Automobilherstellers, der je auf die Straße gelassen wird. Und „Yusho“ ist Programm: Yusho heißt nämlich übersetzt „Sieg“. Das Geheimnis des kleinen Kraftpaketes ist ein Kompressor-Kit des US-amerikanischen Tuners Flyin ́ Miata.

Doping für den Yusho: Ein Kompressor-Kit bringt es

Es kitzelt aus dem 160 PS starken 2,0-Liter-Motor, mit dem das beliebte Cabriolet normalerweise unterwegs ist, zusätzlich 81 Pferdestärken heraus und macht ihn mit 241 PS über 240 km/h schnell. Neu auch die Anordnung der Doppel-Endrohre: größerer Querschnitt, mittig angeordnet. Das Fahrwerk stammt vom Dämpferexperten BILSTEIN und Federprofi EIBACH. Der Prototyp, der auf der Automobilausstellung in Leipzig präsentiert wurde, zeigte sich in matt-weißer Folierung und einem ebenfalls matt-weiß foliertem Heckspoiler. Speziell für den Yusho entwickelt wurde ein Heckdiffusor in Karbon-Optik. Einen Kontrastpunkt dazu setzen die dunklen Räder. Auffällig: das wildlederbezogene Lenkrad und die Recaro-Sportsitze. Sie sollen die sportliche Note des Yusho hervorheben.

www.mazda.de

Text: Rudi Kanamüller
Fotos: Mazda Automobile

  • Technische Daten
  • Leistung
    241 PS (177 KW)
  • Hubraum
    2,0 Liter
  • VmaX
    240 km/h
  • Drehmoment
    274 Nm
  • Preis
    ab 46.000 Euro

Standard im MX-5 ist das Funktionslenkrad mit gebürstetem Alu.