Home Kontakt Impressum

Neuheiten

Teurer, breiter, schneller zurück

Mit 408 PS Leistung übernimmt der neue Porsche 911 Carrera GTS die Spitze der Carrera-Modellreihe. Nochmals 23 PS stärker als der 911 Carrera S schließt der neue – als Coupé und als Cabriolet erhältliche – GTS mit 3,8-Liter-Motor die Lücke zum 911er GT3 mit 435 PS.

Das um 44 mm breitere Hinterteil – von Turboversion und Carrera Allrad bekannt – lässt dem Betrachter sowieso die Augen übergehen. Zum sportlichen Plus kommt der wirtschaftliche Vorteil: Der Spitzensportler verbraucht nicht mehr Kraftstoff als der Carrera S und ist angesichts der umfangreichen Serienausstattung auch preislich attraktiv. Serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet, auf Wunsch mit Siebengang-Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) lieferbar, wird das Cabriolet in Deutschland für 115.050 e angeboten und ist ab Dezember 2010 erhältlich. Gegenüber dem Carrera S steigt die Höchstgeschwindigkeit mit Schaltgetriebe um 4 auf 306 km/h. Der Kraftstoffverbrauch im NEFZ beträgt beim PDK 10,2 l/100 km, die CO2-Emissionen liegen bei 240 g/km.

Breitbauversion

  • Der 911 Carrera GTS erfüllt so machen Asphalttraum.