Home Kontakt Impressum

Neuheiten

Frühjahrsputz für den TT zurück

Mehr Dynamik und Wirtschaftlichkeit verspricht Audi mit der aktuellen Modellpflege des TT. Coupé und Roadster erhielten mehrere Detailänderungen im Design.

Stoßfänger und Singleframe-Grill wurden ebenso überarbeitet wie die Scheinwerfer. Am Heck wurden die Rückleuchten umgestaltet. Sportlichkeit sollen auch die dicken Auspuffrohre signalisieren. Immerhin ist der TT damit um 2 cm auf 4,187 m Länge ge wachsen.

Unter der Haube hat sich im Vergleich zu diesen dezenten Details mehr getan. Neu ist jetzt der 2.0 TFSI mit 211 PS. Der Vierzylinder ersetzt nicht nur den 200 PS starken 2,0-Liter-Motor, sondern auch den 3,2-Liter-Sechszylinder. Den neuen 2.0 TFSI gibt es mit Sechsgang S-tronic und dem permanenten Allradantrieb quattro. Damit geht es bis auf 245 km/h Spitzenge schwindigkeit und in 6,1 Sekunden auf 100 km/h. Mit quattro und S-tronic sogar in 5,6 Sekunden.

Auch in Sachen Ökologie beschert der neue Motor Verbesserungen. Im EUZyklus verbraucht der TT 2.0 TFSI mit Schaltgetriebe 6,6 Liter Kraftstoff pro 100 km. Die CO2-Emission beträgt 154 g/km. Für den Roadster gibt es eine neue Lederimprägnierung, mit der sich die Sitze in der Sonne um bis zu 20 Grad weniger aufheizen sollen. Topmodell der TT-Reihe ist weiterhin der TT RS mit dem 340 PS starken 2,5-Liter-Reihenfünfzylinder. Damit beschleunigt der RS in 4,6 Sekunden auf 100 km/h, mit der S-tronic in 4,4 Sekunden. Für ganz Eilige wird die reglementierte Topgeschwindigkeit auf Wunsch von 250 auf 280 km/h angehoben.

AUDI TT

  • 2.0 TFSI mit 211 PS
  • 6-Gang S-tronic und Allradantrieb quattro
  • Geschwindigkeit: 245 km/h
  • 6,1 sek auf 100 km/h (5,6 sek mit quatto und S-tronic)
  • 6,6 Liter Kraftstoof pro 100 km
  • CO2-Emission: 154 g/km