Home Kontakt Impressum

Events & Messen

Genuss braucht Zeit - Termine Juni bis September 2013 zurück

Oldtimer-Wandern in der Traumlandschaft der Dolomiten oder nach Ersatzteilen stöbern: Mit diesen Tipps der Cabriolife-Redaktion liegen Sie garantiert richtig.

15. Oldtimermarkt
MotoTechnica Ansbach

29.06.-30.06.2013
D
Lange gesucht und nichts gefunden? Ersatzteil gefällig? Liebhaber von Old- und Youngtimern sollten sich den 29. und 30. Juni im Kalender anstreichen. An beiden Tagen findet auf dem Ausstellungsgelände am Onolzbach in Ansbach wieder die „MotoTechnica“ statt. Im Angebot, so die Veranstalter, sind Vorkriegsautos, Nachkriegsfahrzeuge, Motorräder, Traktoren, Oldtimer Verkaufsfahrzeuge, Getriebe, Reifen, Speichen und vieles mehr. Die Messe hat sich einen Ruf als Spezialmarkt für Oldtimer, Youngtimer, Teile und Zubehör erworben. Mehr als 300 Händler und private Anbieter präsentieren alles zu den Themen historische Fahrzeuge und Geschichte.
www.mototechnica.de

Internationales Oldtimer-Meeting Baden-Baden

12.07.-14.07.2013
D
Über 350 geschichtsträchtige Modelle, Raritäten und Fahrzeugklassiker der ersten Stunden erwarten die Besucher des 37. Internationalen Oldtimer-Meetings. Das Event findet im Kurpark von Baden-Baden statt, der sich dann in ein beeindruckendes „Freilicht- museum der Automobilgeschichte“ verwandelt. Im Mittelpunkt des Treffens stehen dieses Jahr Fahrzeugklassiker von BMW, die zu den prestigeträchtigsten gehören und sich ungebrochener Beliebtheit erfreuen. In Baden-Baden werden 50 historische BMW-Klassiker erwartet. Ein buntes Rahmenprogramm mit Modenschauen, Konzerten und Gartenpartys rundet das Event-Wochenende ab. Das stilvolle Ambiente der berühmten Kurstadt mit ihrem besonderem Flair bildet den perfekten Rahmen für die Automobilschätze. Alle Oldtimer nehmen natürlich am Concours d'Elegance teil.
Am Schlusstag ehrt eine Fachjury die Fahrzeuge mit 120 Pokalen in den unterschiedlichsten Kategorien.
www.oldtimer-meeting.de

15. Ötztal Classic

02.08.-03.08.2013
A
Der fast 3.000 Meter hoch gelegene Speichersee am Tiefenbachferner dürfte wohl der atemberaubendste Stopp dieser Veranstaltung sein: Die Rede ist von der 15. Ötztal Classic Rallye. Bei diesem Event wird alles neu sein, außer die Frage nach der regelmäßigsten Gleichmäßigkeit, so die Veranstalter. Lediglich 75 Fahrzeuge sind bei der Ötztal Classic zugelassen, die auch heuer wieder als Lauf zur österreichischen Staatsmeisterschaft für historische Automobile zählt. Bei der Rallye, die über 257 Kilometer durch das Ötztal und seine idyllischen Seitenäler führt, stehen insgesamt 36 Wertungsprüfungen an.
www.oetztal-classic.at

10. ADAC Trentino Classic

27.08.-31.08.2013
I
Lange Zeit geriet dieses automobile Ereignis fast in Vergessenheit. Dank des ADAC wurde das Oldtimer-Wandern im Jahr 2004 wieder zum Leben erweckt. Totgesagte leben eben doch änger. Und so hat sich die ADAC Trentino Classic für historische und klassische Fahrzeuge zu einem wahren Publikumsrenner entwickelt. Dabei geht es nicht um Adrenalin in den Adern, sondern eher um Entschleunigung, um gemütliches Wandern mit dem Auto – hinauf bis auf 2.650 Meter Meereshöhe. Heuer feiert diese Rallye ihre zehnte Ausgabe. Wie immer gilt das Motto: Genuss braucht Zeit. Start und Ziel sind erstmals in Cavalese, im Nordosten des Trentino im Val di Fiemme. Von dort aus wandern die Oldtimer teilweise auf der weltberümten Sella Ronda durch Südtirols schönste Landschaft – die Dolomiten. Die drei Tagestouren umfassen jeweils zirka 120 bis 160 Kilometer. Der ADAC erwartet rund 100 Teams. Höhepunkt ist auch heuer wieder der „Concorso d'Eleganza“. Der Wettbewerb, bei dem die schönsten Oldtimer gekürt werden, findet in San Martino di Castrozza statt. Preise gibt es außerdem für das älteste Fahrzeug und das Team mit der weitesten Anreise. Willkommen sind Fahrzeuge, die bis zum Jahr 1983 gebaut wurden und sich in originalgetreuem Zustand befinden.
www.adac.de

8. Jugendstilfestival

06.09.-08.09.2013
D
Wenn wagemutige Herren auf Hochädern im Kurpark die Wege kreuzen und Kinder in Matrosenkleidern umher springen, ist Jugendstilfestival in Bad Nauheim. Gentlemen mit Frack und Zylinder machen Damen in langen Kleidern mit schmaler Silhouette und aufsehenerregenden Hüten artige Komplimente. Und tatsächlich, da ist die Kaiserin und sogar der „Eiserne Kanzler“. Auguste Viktoria und Otto von Bismarck treffen sich zum Plauderstündchen mit den Besuchern. Vom 6. bis 8. September 2013 lebt die glanzvolle Zeit der „Belle Epoque“ im „Drei Kaiserinnen-Bad“ Bad Nauheim wieder auf. Drei Tage lang dürfen sich somit Festivalbesucher in die Zeit der Wende zum 20. Jahrhundert zurückversetzt fühlen.
www.bad-nauheim.de

Baiersbronn Classic

12.09.-15.9.2013
D
Diese Rallye ist etwas für ausgesprochene Genießer: Die Baiersbronn Classic, die vom 12. bis 15. September stattfindet, verbindet auf klassische Weise historischen Motorsport, herrliche Schwarzwaldlandschaft und kulinarische Höhepunkte. Mit der Baiersbronn Classic soll an das legendäre Ruhestein-Bergrennen von 1946 erinnert werden – unter zeitgemäßen Bedingungen mit einer dreitägigen Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsfahrt für automobile Klassiker bis Baujahr 1975. Die rund 500 Kilometer lange, fahrerisch anspruchsvolle Strecke durch die schönsten Gegenden des Schwarzwalds verlangt,
so die Organisatoren, „standfeste Bremsen“ und „ausreichende Motorleistung“. Nicht auf Höchstgeschwindigkeit kommt es an, sondern auf Präzision. Die Teilnehmer müssen rund 20 Wertungsprüfungen, darunter auch „geheime“, die nicht im Roadbook stehen, absolvieren. Bei diesen Prüfungen dürfen nur mechanische Uhren verwendet werden. Nach getaner Arbeit am Steuer werden die Teilnehmer kulinarisch verwöhnt. Nicht weniger als sieben, mit Michelin-Sternen geadelte Restaurants in Baiersbronn, garantieren den Teilnehmern gastronomischen Hochgenuss.
www.baiersbronn-classic.de

Fotos: BNST, Baiersbronn Touristik, Foto Lorenzi, iStockphoto

Die Baiersbronn Classic: Präzision ist Trumpf.

Zeitreise: Der Jugendstil lebt in Bad Nauheim auf.