Home Kontakt Impressum

Events & Messen

Mit Vollgas durch den Winter - Termine Januar bis März 2012 zurück

Auch wenn bei uns die Straßen jetzt verschneit sind, muss es nicht immer heißen: Abwarten und Tee trinken. Im Gegenteil, gerade in der Wintersaison gibt es spannende Rallyes, die den Teilnehmern wetterbedingt einiges abverlangen. Wer es lieber weniger aufregend mag, besucht eine der vielen Oldtimermessen.

16. Planai-Classic

04.01. bis 05.01.2012 | ÖSTERREICH
Über 50 Teams treffen sich in der Gröbming-Schladming-Planai Region, um bei extremer Kälte in ihren Oldtimern das Autofahren der Vor-und Nachkriegszeit neu zu entdecken. Teilnahmeberechtigt sind Automobile bis Baujahr 1972. Nach freiem Training auf der Gröbminger Trabrennbahn und Quali- fying mit anschließender Sonderprüfung startet am Nachmittag das erste Auto zum Prolog durch die Region Schladming-Dachstein. Am nächsten Tag finden sich alle Oldies zu den beiden Läufen der Bergprüfung auf der Planai Mittelstation ein. Ziel ist „Onkel Willis Hütte“. Im Olympiastadion der Planai wird am Abend das große Flutlichtfinale inszeniert. Den Autolegenden werden Skilegenden zugelost. Dann steigt der Nacht-Riesenslalom am berühmten Zielhang mit Kombinationswertung aus Auto- und Skifahrern.
www.planai-classic.at

13. MotoTechnica

14.01. bis 15.01.2012 | DEUTSCHLAND
Auf dem Augsburger Messegelände kommen Bastler und Schrauber voll auf ihre Kosten. Neben Oldtimer- und Youngtimer-Teilemarkt, Fahrzeugverkauf, Oldtimer-Ausstellung und Oldtimer-Treffen werden auf zirka 20.000 Quadratmetern Hallenfläche und einem großen Freigelände im Innenhof noch weitere Themen präsentiert: Zubehörmarkt, Literatur, integrierte Modellautobörse, Felgen, Raritäten, Elektrik, Werkstatt- Auflösungen, Spezialwerkzeuge, Vergaser und noch vieles mehr.
www.mototechnica.de

LegendsWinter-Classic

25.01. bis 28.01.2012 | D, F, i, FL, A, CH
Am sogenannten „Paradies“ bei Oberstaufen im Allgäu hebt sich die Startflagge für diese internationale Oldtimer-Rallye für historische Automobile bis Baujahr 1986. Dann geht es vier Tage lang zirka 1.500 Kilometer durch sechs Länder. Dabei werden das Fürstentum Liechtenstein und die Graubündener Weinanbaugebiete durchfahren, verschneite Straßen passiert, Tests und Prüfungen absolviert, über 2.300 Meter hohe Pässe erklommen und der Genfer See in Frankreich angesteuert, bevor es über den Bregenzerwald wieder zurück ins Allgäu geht.
www.legendswinter-classic.de

15. Rallye Monte-Carlo Historique

28.01. bis 04.02.2012 | MONACO
Wie früher auch, ist die Rallye Monte-Carlo Historique zunächst als Sternfahrt nach Monaco organisiert. Startorte werden diesmal Barcelona, Glasgow, Oslo, Reims, Turin und Warschau sein. Die Rallye gilt seit Jahrzehnten als Inbegriff des Motorsport-Spektakels: mit verwegenen Rennfahrern, halsbrecherischen Gebirgsstraßen und unkalkulierbarem Wetter. Seit 15 Jahren wird sie vom Automobilclub von Monaco veranstaltet, in Erinnerung an die Heydays der irrwitzigen Wettfahrt, als Erik Carlsson in einem Saab 96 mit Zweitaktmotor gewann, als eine Horde wildgewordener Minis über die Berge raste oder als Walter Röhrl 1982 mit einem heckgetriebenen Opel Ascona die Quattro-Allradler von Audi düpierte.
www.acm.mc

Bremen Classic Motorshow

03.02. bis 05.02.2012 | DEUTSCHLAND
Gleich zu Beginn der Saison findet in der Messe Bremen diese große Klassiker-Veranstaltung statt. Besucher kÖnnen sich auf der internationalen Messe über vieles informieren: Oldtimer, junge Klassiker, Automobile, Motorräder, historischen Motorsport, Ersatzteile und Restaurierung. 580 Aussteller aus zwölf Nationen präsentieren sich über 40.000 Besuchern.
www.classicmotorshow.de

30. Automotoretro

10.02. bis 12.02.2012 | ITALIEN
Die Turiner Messe für klassische Fahrzeuge gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des Landes. Sie bringt alle zusammen, die direkt oder indirekt mit der Autoindustrie zu tun haben: über 300 Käufer, Importeure, Einzel- und Großhändler, Verkäufer, Konstrukteure und Produktmanager. In diesem Jahr steht insbesondere das Thema Restaurierung und Erhaltung von Classic-Autos auf dem Programm. Auch werden viele Firmen vertreten sein, die sich auf Komponenten und Accessoires spezialisiert haben. Und gibt es wieder einen großen Showact mit klassischen Fahrzeugen.
www.automotoretro.it

1. Algarve-Classics & 1. Andalusien-Classics

1. Algarve-Classics 03.03. bis 10.03.2012 | PORTUGAL
1. Andalusien-Classics 10.03. bis 17.03.2012 | PORTUGAL, SPANIEN
Im Frühling nimmt der Spezial-Reiseveranstalter Classic- Car-Events zwei neue Oldtimer-Reisen mit ins Programm, die kombiniert werden können: Die Algarve-Classics und die Andalusien-Classics, bei denen sich je zehn Teams auf den Weg nach Portugal bzw. Spanien machen. Nach der Anreise per Flugzeug haben die Teilnehmer zwei Möglichkeiten. Entweder sie fahren mit einem Oldtimer aus der Flotte des Veranstalters oder sie lassen sich den eigenen Oldtimer per LKW bringen. Die Algarve-Classics startet in Lissabon. Entlang der portu- giesischen Küste geht’s bis Faro. Hier ist auch der Startpunkt der Andalusien-Classics, die üer Sevilla bis nach Malaga führt. Bei beiden Reisen steht nicht Strecke machen im Vordergrund, sondern ein entspanntes Kennenlernen von Land und Leuten.
www.classic-car-events.de

24. Techno-Classica

21.03. bis 25.03.2012 | DEUTSCHLAND
130.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche verteilen sich auf 20 Hallen und vier große Freigelände. Auf dieser Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung präsentieren sich über 1.200 Austeller aus 30 Ländern. Die Besucher können mehr als 2.500 zum Verkauf stehende Klassiker begutachten und sich beim weltgrößten Klassik-Forum der Automobil- industrie von den spektakulären Präsentationen der Traditionsabteilungen begeistern lassen. Daneben bietet der Bereich Prestige Automobile das „Nonplusultra“ des aktuellen Automobilbaus.
www.siha.de

Fotos: iStockphoto, Mercedes Benz, BMW AG

Automobile waren von Anbeginn Hingucker.

1926 auf der Avus: Rudolf Caracciola gewinnt den Großen Preis von Deutschland.